Tina Buch, “Klangyoga für Kinder”

Auf dem Gebiet des Klangyoga für Kinder ist Tina Buch eine wahre Expertin. Und eine authentische noch dazu: Mit viel Herz und jeder Menge Wissen über Klangschalen und deren Anwendung ist die sympathische Lady aus dem kleinen Höxter in ganz Deutschland unterwegs und begeistert Kinderyoga-Lehrer.

Denn natürlich besitzen wir Kinderyoga-Lehrer alle eine Klangschale. Doch wie nutzen wir diese für die Arbeit mit den Kids – außer, sie zu Beginn und am Ende der Stunde sanft anzuschlagen? 

Tina Buch hat nun ihren reichhaltigen Erfahrungsschatz zwischen zwei Buchdeckeln zusammengefasst. “Klangyoga für Kinder” heißt das Praxisbuch, welches passenderweise gleich im Peter Hess Verlag erschienen ist. Peter Hess ist der deutsche Pionier in Sachen Klangschalen. Seine Therapieschalen erfüllen höchste Qualitätsansprüche und sind auch im angegliederten Institut bei Seminaren und Weiterbildungen im Einsatz.

 

Klangyoga für Kinder

 

Hauptsächlich zwei Klangschalen verschiedener Frequenzen, die sogenannte Beckenschale sowie die Herzschale, kommen in Tina Buchs Kinderyoga-Praxis zum Einsatz. Sie bietet zahlreiche Übungen zur Sinneswahrnehmung an (“Klang-Wasser trinken” oder “Aus welcher Richtung kommt der Klang?”), durch die Kinder diese faszinierenden Objekte auf vielerlei Art kennenlernen dürfen. Tatsächlich sind die meisten Kinder von Klangschalen begeistert, da sie eine beruhigende Wirkung haben und so zauberhaft vibrieren. Achtsamkeit und feines Hineinspüren – das können schon Kindergartenkinder mit den Schalen wunderbar erlernen.

Tina Buch bietet in “Klangyoga für Kinder” überdies zahlreiche Yoga-Übungen an, die sie nicht nur ausführlich erklärt und anleitet. Ihr Fokus liegt hauptsächlich auf der Unterstützung der jeweiligen Asana durch den Klang. So kann die tiefer klingende Beckenschale beispielsweise die Haltung der “Schildkröte” vertiefen: Die Kinder kommen in die Position, sobald die Schale angeschlägelt wird. Die höher gestimmte Herzschale ist das Zeichen für die Kinder, unter dem “Panzer” wieder hervorzukommen. Dieses Prinzip der Unterstützung der Bewegung durch Klang zieht sich durch viele Übungen in “Klangyoga für Kinder”. Hinzu kommen Ideen für Gruppenübungen, Anfangs- und Endrituale, Klangerfahrungen für Eltern-Kind-Yoga-Workshops. Ausgearbeitete Stundenbeispiele für verschiedene Altersklassen sind ebenso zu finden wie auch Phantasiereisen mit Klangbegleitung oder ausführlich bebilderte Klangmassagen.

 

 

Mein persönliches Highlight: “Die Zauberlotusblüte”, ein kunstvoll gefaltetes Blatt, das sich im Wasser entfaltet, sobald die Schale angeschlägelt wird. Ich habe es bereits in meinen Kinderyogastunden angewandt und kann bestätigen: es funktioniert wunderbar!

Dass Tina und ihre Familie (die man auf den Bildern zu ihrem Buch kennenlernt!) die Liebe zum Klang verinnerlicht haben, ist auch an dem Tipp von Ehemann Sebastian gut erkennbar:

“Bei uns steht eine Klangschale auf dem Küchentisch. Die ist schön anzusehen und wird nicht nur bei Ritualen eingesetzt. Auch wenn unsere Gespräche am Tisch etwas unruhiger werden, klingt jemand die Schale an. Dann atmen wir alle tief ein und aus, es geht danach ruhiger und friedlicher weiter.”

Das ist eine wirklich tolle und praktisch umsetzbare Idee, wie Klangschalen auch den Einzug in unseren Alltag halten können!

Ein reichhaltiges und praxisnahes Buch hat Tina Buch da geschrieben! Es wird sicherlich in vielen Kinderyoga-Klassen zum Einsatz kommen und die Arbeit mit Kids aller Altersklassen inspirieren. Der einzige kleine Wermutstropfen bei “Klangyoga für Kinder” bildet für mich der extreme Bezug zu Peter Hess und seinem Institut. Dieser zieht sich durch das gesamte Buch – und sogar in den Stundenbildern dreht es sich um den Klangschalen-Pionier, der in die Welt hinauszog und in Nepal die Schalen fand. Manchmal ist weniger eben mehr…. 🙂

Mehr zu Tina findest du auf ihrer Website. Bei der Suche nach Übungen für Zappelinchen für mein eigenes Buch “Yoga für dich und dein Kind”, welches am 16. Oktober erscheinen wird, hat mich Tina mit ihrer Expertise übrigens auch unterstützt!

 

Klangyoga für Kinder