Petra Proßowsky, “Mit Yoga durch das Grundschuljahr”

Petra Proßowsky, “Mit Yoga durch das Grundschuljahr”

Du hast die Kinderyogaausbildung deiner Wahl beendet. Jetzt musst du nur noch den inneren Schweinehund besiegen und dir eine Kindergruppe suchen. Vielleicht haben deine Bekannten und Freunde dir bereits eine Gruppe zusammengestellt. Alles, was du jetzt noch brauchst, ist ein praxisorientiertes Buch. Denn: Was mache ich eigentlich so konkret mit den Kindern? Wie “verpacke” ich die Asanas kindgerecht? Woher bekomme ich eingängige Reime?

>>> Füße, Indianer und kleine Engel: Erprobte Stundenbilder von Kinderyoga Berlin

Keine Panik: Wie dir geht es vielen angehenden Kinderyogalehrern. Die Struktur von 60 Minuten ist dir klar, nur fehlt es dir manchmal noch an Ideen und auch jahreszeitlichen Anreizen? Denn nicht jedem ist schließlich eine Fantasie wie Astrid Lindgren in die Wiege gelegt worden. Die “Astrid Lindgren des Kinderyoga” ist hierzulande zweifelsohne Petra Proßowsky. Die ehemalige Kreuzberger Grundschullehrerin hat eine ganze Reihe an Büchern (und auch CDs) veröffentlicht. Denn bei ihr scheinen die Ideen für Reime, Spiele, Massagen und Yogageschichten nur so aus dem Kopf zu purzeln. Schön, dass sie uns alle an ihrer Fantasie und Kreativität teilhaben lässt!

 

Mit Yoga durch das Grundschuljahr

 

“Mit Yoga durch das Grundschuljahr” ist ein praxisorientiertes Handbuch für den Anfangsunterricht. Sprich: für Kinder, die gerade erst mit dem Yoga beginnen. Und Petra Proßowsky hat mit Versen – gerade auch an ihrer Schule mit sehr hohem Migrantenanteil – sehr gute Fortschritte, nicht nur im Bereich Kinderyoga, sondern auch in der Sprachentwicklung erzielt. Das Buch ist nach Jahreszeiten, und hier noch einmal nach einzelnen Monaten, gegliedert. Es finden sich Monatsverse, Tänze, Jahreszeiten-Gedichte mit passender Massage, Bewegungs- und Entspannungsgeschichten. Der Clou: Zusätzlich gibt es Asana-Bildkarten, die du nur kopieren, evt. bemalen und laminieren musst. Und, schwuppdiwupp, bist du deinem Ziel, einen ansprechenden Kinderyogaunterricht zu halten, näher gerückt.

 

Mit Yoga durch das Grundschuljahr

 

 

Natürlich ist “Mit Yoga durch das Grundschuljahr” auch für Kitaerzieher, Lehrer ohne großen Yogahintergrund und erfahrene Yogalehrer eine gute Inspirationsquelle. Und auch wenn du selbst kein Reime-Monster bist: Meiner Erfahrung nach fällt den Kindern das Lernen wirklich leichter, wenn sie ab und an zu einer Asana-Übung, zu einer Massage einen Vers (bei mir immer gerne auch einen Rap) angeboten bekommen.

Durch seine Ideenvielfalt und seine Praxisorientierung ist “Mit Yoga durch das Grundschuljahr” sicher schon jetzt für jeden Kinderyogalehrer ein Klassiker. Danke, Petra!

>>> Hier kannst du “Mit Yoga durch das Grundschuljahr” bei Amazon bestellen

>>> Hier geht’s zur Website von Petra Proßowsky

 

Danke an Petra Proßowsky für die Bereitstellung des Buches.